Name: J. Schmid
Spitzname: Sabritt Aldezhor
Facebook: Sabritt Aldezhor
Discord: Sabritt Aldezhor#5134
GBT: 26.04.1989 (30)
Land: Schweiz

Lieblings...

Pokémon: Sumpex, Scherox, Donarion
Typ: Käfer
Spiel: Omega Rubin


Pokémon
Wie die Meisten von euch, bin auch ich bin Pokémon Blau und Rot aufgewachsen. Mit grosser Begeisterung spielte ich bis zu Rubin und Saphir. Die darauf folgenden Editionen gefielen mir gar nicht, somit verlor ich auch bald darauf das Interesse daran. Nach ein paar Jahren, als ich im Media Markt rumschnüffelte, entdeckte ich die Remakes: Alpha Saphir und Omega Rubin. Ich konnte nicht widerstehen und kaufte mir sogleich beide. Nach einem Tag war ich auch bereits durch damit.

Diese kleinen Taschenmonster waren ein grosser Bestandteil in meiner Kindheit, und die Vergangenheit holt uns immer wieder ein.

Der Anfang
Ich war noch sehr jung als ich damit begann, Homepages per Baukasten zu basteln. Damals noch bei Beepworld. Ich weiss nicht mehr wie ich darauf gelandet bin, aber irgendwann fand ich eine Pokémonado und die gefiel mir so gut, dass ich entschloss, selbst eine zu basteln. Beim besten Willen kann ich mich nicht mehr an meine Erste erinnern und leider auch nicht mehr auf die darauf folgenden. Der einzige Name der mir aus dieser Zeit blieb, war die Ado: Das goldene Karnimani.

Free Fires und Tutkija Maa
Dies werden die 2 Seiten sein, welche ich niemals vergessen werde. Free Fires war wohl zu seiner Zeit die grösste und beliebteste Pokémonado Aufbauhilfe. Leider mit der Betonung auf war. Ich schloss die Pforten als er Ärger gab mit einer anderen Person welche viele Ideen von mir kopierte und es mir dadurch irgendwann zu blöd wurde darum zu kämpfen. Alos warf ich FF aus dem Internet und aus meinem Leben. Zur selben Zeit ca verwaltete ich zudem auch die Seite Tutkija Maa, welche ein grosser Index an sämtlichen Fakemons war die, die es damals gab. Der grosse Dex umfasste mehr als 600 solcher Pokémon. Zu meinem heutigen Bedauern, wurde die Seite irgendwann ebenfalls aus dem Netz genommen, da der Server (funpic) auf welchem ich damals war, verschwand.

Trainer-Pass
Rund 10 Jahre verstrichen in welchen ich mich aus der Ado-Szene zurück gezogen hatte, als mich plötzich beim Rumstöbern im Web wieder die Lust packte. Es sah ganz danach aus, als gäbe es keine aktiven Ados mehr. Ich versuchte mein gesamtes Wissen von damals zusammen zu kratzen und arbeitete einen Monat lang an der Seite Trainer-Pass. Am 01.01.2016 eröffnete ich die Seite und es kamen unglaubliche 45 Trainer angeströmt. Natürlich war nicht mal die Hälfte davon aktiv, aber ich habe mich tierisch gefreut darüber. Leider übernahm ich mich mit den ganzen Ideen etwas und als es zudem noch zu einem grossen Missverständnis kam, war meine Lust darauf wieder wie weggeblasen.. Trainer Pass verschwand wieder...

The Final District
Es lies mir jedoch keine Ruhe und somit arbeitete ich im Hintergrund wieder an einer Neueröffnung. Die Seite ging dann auch Anfang September wieder online und lebte ein ganzes Jahr lang! Was mich sehr stolz gemacht hat. Zur Feier bekam die Seite einen komplett neuen Anstrich und einen neuen Namen. Doch schon sehr bald ging die Seite wieder offline.. Ein jahr lang ging es immer wieder hin und her mit der Seite, doch irgendwann erkannte ich, dass ein Weitermachen keinen Sinn mehr hat. Es gab zu viele Knoten im System... Ich gab erneut auf..

Regentanz
Ich lies meine Zeit als Ado-Admin hinter mir und wollte mich etwas um mein Leben kümmern. Doch umso mehr ich das versuchte umso mehr Türen knallten vor meiner Nase zu. Ich versuchte mir also wieder Beschäftigungen zu suchen. Anfang Dezember begann ich damit, ein Musikinstrument zu lernen und gehe da auch fleissig in den Unterricht. Doch von morgens bis Abends zu üben ist eher nicht so mein Ding. Mein Kopf überlegte wieder an einer Ado herum und mir kamen ein paar tolle Ideen. Heimlich begann ich dann am 25. Dezember 2018 mit der Arbeit daran. Ich nahm ein altes Layout von einer anderen Seite von mir, baute auf dem Bild die Geschichte auf und mit der grossen Hilfe von Takii, konnte ich die Welt so umsetzen, wie ich es wollte. Anfang Januar schrieb ich dann ein paar ehemalige Trainer an, ob sie Lust hätten, bei diesem neuen Projekt ein Trainer zu werden, da ich die Anzahl der Mitglieder auf 6 beschränken wollte um mir nicht wieder zu viel Arbeit aufzuhalsen, wollte ich die Seite erstmal im Untergrund lassen. Schnell merkte ich jedoch, dass ich eine wichtige Person vergessen habe anzuschreiben und tat dies dann noch, da sich eine der 6 Personen sowieso nicht zurück gemeldet hatte. Als ich die Anmeldung aufgeschalten habe für die angeschriebenen Trainer, schlich sich noch jemand mit hinein. Somit waren es dann halt 7 Trainer und nicht nur 6. Die Seite macht mir immernoch Spass, aber sie ist ja auch noch nicht lange eröffnet. Ich hoffe die Zukunft hält für Regentanz bessere Zeiten bereit als für seine Vorgänger.

Umbauten
Anfang Aprilmerkte ich, dass Regentanz und sein System mich nurnoch nervt.. ich befragte die Trainer, und heraus kam, dass auch sie nicht so viel Spass daran haben und ich einfach alles viel zu okmpliziert und aufwendig gemacht hatte. Ich begann also damit, das gesamte Regentanz neu aufzubauen. Claire half mir abermals mit einem neuen Layout und ich konnte mich beim erstellen der neuen Trainerprofile so richtig austoben und mal wieder etwas kreativ sein. Bald geht Regentanz 2.0 in die nächste Runde!

Outbreak of the Demons
Nach langer Umbauphase, kam mir kurz vor Ende noch eine Idee. Ich wollte als Special ein Kristal Onix einbauen, welches man fangen kann. Ich suchte im Netz nach einer 3d Version, fand jedoch keines... Daher beschloss ich, es einfach selbst zu versuchen. Es hatte eine Weile gedauert, aber letzten Ende bekam ich es hin und mir gefiel das Ergebnis gut. Ich überlegte ob ich noch 2 solche Pokémon machen soll, als spezielles Legendentrio von Regentanz. Ich bastelte an Sichlor und bekam es endlich mal hin, es ist ein tiefes Schwarz zu tauchen. Danach griff ich mir Hundemon und beim rumprobieren hab ich es geschafft, es noch dunkler zu bekommen und sämtliche Merkmale in ein flammendes Rot zu tauchen. Die Kombination gefiel so gut, dass mir auch gleich eine Geschichte dazu einfiel. Somit bekam Regentanz auch endlich mal eine Story. Damit aber alles zusammen passt, wurde auch das Layout und der Name geändert, da Regentanz nicht mehr der passende Name zu sein schien. Freitag (17.05.19) wird die Seite nun endlich Wiedereröffnet und ich freu mich schon wie ein Kind darauf!